Datenschutzrichtlinie - Virgin Pulse (DE)

Vernetzen Sie Ihre Mitarbeiter und verbessern Sie ihre Gesundheit - alles digital. Mehr erfahren

Enter search term and hit Enter

DatenschutzrichtlinieVirgin Pulse

Datenschutzerklärung für Teilnehmer

TRUSTe
TRUSTe
TRUSTe

Zuletzt aktualisiert: 26. März 2021

Das Virgin Pulse-Programm (das „Programm“) ist ein freiwilliges Gesundheitsprogramm für Mitarbeiter, das zu gesunden Veränderungen des Lebensstils anregt.  Das Programm wird von Ihrem Arbeitgeber, dem Arbeitgeber Ihres Ehepartners oder einem anderen Sponsorenunternehmen (dem „Programmsponsor“) bezahlt und von Virgin Pulse, Inc. durchgeführt, einem Unternehmen mit Hauptsitz in 75 Fountain Street, Providence, Rhode Island, 02902 USA, das dem Recht des Bundesstaats Delaware unterliegt („Virgin Pulse“, „wir“, „uns” oder „unser“).

Diese Datenschutzerklärung gilt für sämtliche Virgin Pulse-Programme, es sei denn, für ein bestimmtes Programm wurde eigens eine Datenschutzerklärung veröffentlicht.

Wir haben uns verpflichtet, Ihre Rechte und Ihre Privatsphäre zu schützen. In dieser Datenschutzerklärung (die „Erklärung”) wird erklärt, welche Daten wir über Sie erfassen und wie wir die Daten, die wir über die Plattform (www.virginpulse.com) und die Virgin Pulse-App über Sie erfassen, speichern, analysieren und weiterleiten. Diese Erklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, unabhängig davon, ob sie online oder offline erhoben wurden. In der Erklärung wird auch erläutert, welche Rechte Ihnen in Bezug auf Ihre Daten zustehen und welche Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme zu uns bestehen, um Zugriff, Berichtigung, Übermittlung, Einschränkung oder Löschung der Daten, die wir über Sie erfasst haben, zu verlangen.

Wir haben diese Datenschutzerklärung in ein Fragen- und Antworten-Format gefasst, um Ihnen das Lesen und Verstehen zu erleichtern. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch. Sollten Sie mit den in dieser Erklärung enthaltenen Richtlinien und Verfahren nicht einverstanden sein, melden Sie sich bitte nicht beim Virgin Pulse-Programm an.

Erhebt Virgin Pulse Informationen über mich?

Ja. Um Ihnen unsere und die Programmservices zur Verfügung zu stellen, erfassen wir anonyme und personenbezogene Daten über Sie. „Personenbezogene Daten“ sind alle Daten, einschließlich persönlicher und materieller Umstände, die es ermöglichen, eine Person zu identifizieren. Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln, umfassen unter anderem:

  • Ihre Kontaktdaten, einschließlich Vor- und Nachname, Privatdresse, private und geschäftliche E-Mail-Adressen und Ihre Telefonnummer;
  • die E-Mail-Adresse, die Sie zur Anmeldung verwenden;
  • Ihre Profildaten, einschließlich Ihres Profilbilds und des Hintergrundbilds;
  • Geschlecht, Geburtsdatum und Alter;
  • Ihre Sozialversicherungsnummer oder Personalnummer;
  • biometrische Informationen wie Blutdruck oder Gewicht;
  • Informationen über Ihre Gesundheit;
  • Informationen über Ihre Fitness und damit in Beziehung stehende gesundheitsrelevante Aktivitäten, die im Rahmen des Programms angeboten werden;
  • Informationen über Ihre Teilnahme am und Leistung beim Programm sowie Informationen über die mit dem Programm verbundenen Challenges;
  • Informationen, die Sie uns in Gesprächen mit unseren Gesundheitscoaches über sich selbst freiwillig mitteilen;
  • Informationen, die Sie freiwillig unserem Teilnehmerserviceteam mitteilen;
  • Kommentare und Beiträge, die Sie eventuell auf der webbasierten Plattform oder in die App eingeben; und
  • zusätzliche Informationen, die Sie uns eventuell bei Anfragen und Ersuchen geben.

Bitte beachten Sie, dass der Umfang der personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen können, vom Programmdesign, von den Ihnen zugänglichen Funktionen und auch von Ihrer Teilnahmestufe im Programm abhängt. Sie sind zu keinem Zeitpunkt verpflichtet, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie jedoch beschließen, personenbezogene Daten zurückzuhalten, können wir möglicherweise bestimmte Dienstleistungen nicht erbringen.

Wie verwendet Virgin Pulse meine personenbezogenen Daten?

Wir verwenden die gesammelten personenbezogenen Daten nur, um Ihnen den Zugriff auf unsere Dienste zu ermöglichen, unter anderem:

  • um das Programm und die daraus folgenden Funktionen zu verwalten, z. B. den Virgin Pulse Online Store;
  • um Ihr „Virgin Pulse“-Konto und Ihre Teilnahme zu verwalten und zu betreuen;
  • um Sie zu identifizieren, wenn Sie sich anmelden oder einloggen;
  • um Ihre Fortschritte beim Programm und, soweit zutreffend, die von Ihnen verdienten Prämien und Belohnungen zu verfolgen;
  • um Ihnen Informationen über das Programm und die Programmfunktionen zur Verfügung zu stellen;
  • um auf Ihre Fragen und Wünsche zu antworten; und
  • um angemessene Sicherheits- und Vertraulichkeitskontrollen zu bieten, die Ihre personenbezogenen Daten schützen.

Darüber hinaus können wir „anonyme Dateneinträge“ erstellen, indem wir alle personenbezogenen Daten (einschließlich aller Kontaktdaten) entfernen, mit denen die restlichen Daten mit Ihrer Person verbunden werden können. Wir können die anonymen Daten zu internen Zwecken nutzen, z. B. zur Analyse von Mustern und Programmnutzung, um unsere Services zu verbessern. Darüber hinaus können wir anonyme Daten nutzen, um demografische Trends, Verhaltensmuster von Kunden und Präferenzen sowie Informationen zu analysieren und zu verstehen, die uns helfen können, die Inhalte und die Qualität des Programms zu erweitern und zu verbessern.

Wie kommuniziert Virgin Pulse mit mir?

Wenn Sie sich für den Empfang von Push-Benachrichtigungen auf Ihrem mobilen Gerät entschieden haben, können wir Ihnen gelegentlich Push-Benachrichtigungen zusenden, um Sie mit Erinnerungen und Benachrichtigungen zu versorgen. Wenn Sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten möchten, können Sie sie auf Geräteebene deaktivieren.

Gelegentlich können wir Ihnen E-Mails und Newsletter mit Informationen über Ihr Programm, die verfügbaren Funktionen sowie damit zusammenhängende Services senden. Je nach Wohnsitzland können Sie die Gelegenheit erhalten, unsere Benachrichtigungen zu akzeptieren, wenn Sie sich auf der Plattform registrieren. Unabhängig von Ihrer ursprünglichen Auswahl können Sie unsere Mitteilungen während Ihrer Teilnahme jederzeit und kostenfrei deaktivieren, indem Sie Ihre Präferenzen in Ihrem Kontoprofil aktualisieren oder den Teilnehmerservice direkt kontaktieren.

Darf Virgin Pulse mich direkt kontaktieren?

Sie können Ihre Telefonnummer angeben oder wir können Ihre Telefonnummer von Ihrem Programmsponsor oder von Dritten erhalten. Wenn Sie Einwohner der USA sind, erteilen Sie uns ausdrücklich durch Ihr Einverständnis mit der entsprechenden Teilnahmevereinbarung für Ihr Programm Ihre Einwilligung zur direkten Kontaktaufnahme durch uns. Diese kann beispielsweise telefonisch, durch Verwendung eines automatisierten Telefonwahlsystems, mit voraufgezeichneter und/oder künstlicher Stimme, per SMS, MMS, Textnachricht, Fax oder auf ähnliche Art und über jegliche von Ihnen mitgeteilte Telefonnummer erfolgen. Sie können Ihr Profil jederzeit aktualisieren, um zu ändern, wo und wie wir Sie kontaktieren dürfen.

Was ist die Warteliste?

Wenn Sie sich zu einem VP Go-Programm anmelden möchten, ist die Teilnehmeranzahl des Programms möglicherweise begrenzt. Ihr Programmsponsor kann nach dem Beginn der Haupt-Challenge zusätzliche Plätze im Programm zur Verfügung stellen. Um diesen Prozess zu unterstützen, haben wir eine temporäre Liste der Namen von Personen erstellt, die am Programm teilnehmen möchten, aber aufgrund fehlender Plätze in Teams noch nicht dazu in der Lage waren (die „Warteliste“). Wenn Sie in der Warteliste Ihre personenbezogenen Daten angegeben haben, sind Sie noch kein Teilnehmer, aber die Bedingungen dieser Erklärung gelten für unsere Verwendung der Daten, die Sie für die Warteliste bereitgestellt haben. Wir werden die bereitgestellten personenbezogenen Daten nur für den Betrieb der Warteliste und für die Benachrichtigung nutzen, wenn ein Platz im Programm verfügbar ist. Die Warteliste wird drei Tage nach dem offiziellen Ende der Anmeldefrist gelöscht, da sie dann nicht mehr benötigt wird. Wenn Sie feststellen, dass Sie auf der Warteliste fehlerhafte personenbezogene Daten angegeben haben, oder wenn Sie von der Warteliste gelöscht werden möchten, wenden Sie sich bitte an den Teilnehmerservice.

Wie erhebt Virgin Pulse meine personenbezogenen Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, die Sie freiwillig bereitstellen, wenn Sie sie über die webbasierte Plattform und die App einsenden, durch Überprüfen Ihrer Nutzung der webbasierten Plattform und der App (z. B. durch das Ausfüllen der Gesundheitsbeurteilung), durch Ihre Nutzung synchronisierter Aktivitätstracker und wenn Sie telefonisch oder vor Ort an unseren Services oder Veranstaltungen teilnehmen. In Abhängigkeit von dem von Ihrem Programmsponsor gewählten Programmdesign können wir personenbezogene Daten durch Ihre Nutzung zusätzlicher Dienstleistungen wie den Virgin-Pulse-Aktivitätstrackern und den Health Stations erfassen (nachstehend finden Sie weitere Informationen dazu). Wir können auch durch Umfragen zum Engagement Informationen über Sie und Ihre Teilnahme am Programm erfassen. Je nach Programmdesign hat Ihr Programmsponsor eventuell die Möglichkeit, Umfragen zu erstellen, die seine Mitglieder ausfüllen können (die „Virgin Pulse-Umfragen“).

Wenn Sie unsere webbasierte Plattform besuchen oder die App öffnen, können wir automatisch zusätzliche Informationen erfassen, einschließlich der Art des verwendeten Browsers, dem Internet-Serviceanbieter, den Referenz- und Ausgangsseiten, den auf unserer Website angezeigten Dateien (z. B. HTML-Seiten, Grafiken usw.), Datums- und Zeitstempel Ihrer Aktivität auf der Plattform, die zugreifende IP-Adresse (die eindeutige Adresse, die Ihr Gerät im Internet identifiziert) und das Betriebssystem, das Ihr Gerät verwendet. Wir verwenden diese zusätzlichen Informationen, um ein breites, unspezifisches Verständnis der Standorte abzuleiten, von denen aus unsere Teilnehmer auf unsere Dienste zugreifen, und um die Sicherheitskontrollen rund um den Plattformzugriff zu verbessern. Wir nutzen sie auch, um Trends zu analysieren, die webbasierte Plattform zu verwalten, die Bewegungen der Teilnehmer auf der Plattform und auf der Website nachzuverfolgen und demographische Informationen über unsere Teilnehmerbasis als Ganzes zu sammeln.

Welche Informationen erhebt Virgin Pulse von mir durch Umfragen?

Je nach Programmdesign kann Ihr Programmsponsor maßgeschneiderte Virgin Pulse-Umfragen erstellen und einreichen, die seine Teilnehmer ausfüllen können. Wir tragen nicht zur Erstellung der Fragen in diesen Umfragen bei und prüfen die Fragen in diesen Umfragen nicht. Wenn Sie beschließen, an einer Virgin-Pulse-Umfrage teilzunehmen, werden die Ergebnisse in aggregierten Berichten an Ihren Programmsponsor weitergeleitet. Ihr Programmsponsor wird nicht in der Lage sein, Sie aufgrund dieser Berichte zu identifizieren. Wenn Sie durch die angebotene Umfrage jedoch die Möglichkeit haben, eine Frage schriftlich zu beantworten, wird die Antwort an den Programmsponsor weitergeleitet. Wenn Sie in den Antworten auf diese offenen Fragen zur persönlichen Identifizierung geeignete Angaben machen, kann Ihr Programmsponsor Sie identifizieren.

Welche Informationen erfasst Virgin Pulse durch die Gesundheitsbeurteilung?

Je nach Programmdesign haben Sie möglicherweise Zugriff auf einen Fragebogen zur Gesundheitsbeurteilung. Gesundheitsbeurteilungen können von den Programmsponsoren angepasst und verwendet werden, um Ihren allgemeinen Gesundheitszustand und/oder Ihre Lebensweise in Bezug auf mehrere Bereiche Ihres Wohlbefindens zu beurteilen. Sie brauchen den Fragebogen nicht auszufüllen, wenn Sie Informationen dieser Art nicht an uns weitergeben möchten.

Erhebt Virgin Pulse personenbezogene Daten über Kinder?

Wie in der Teilnahmevereinbarung dargelegt, ist das Programm auf Erwachsene zugeschnitten, die über 18 Jahre alt sind, doch Minderjährige ab dem 16. Lebensjahr dürfen unter der Aufsicht eines verantwortungsbewussten Erwachsenen am Programm teilnehmen.  Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern, die jünger als 13 Jahre alt sind.  Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass wir personenbezogene Daten einer Person erfasst haben, die jünger als 13 Jahre alt ist, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um die personenbezogenen Daten löschen zu lassen.

Was sind die Aktivitätstracker und wie verfolgen sie meine Aktivitäten?

Als Programmteilnehmer haben Sie die Möglichkeit, Aktivitätstracker, wie beispielsweise Smartwatches, Smartscales und sonstige Geräte, mit Ihrem Benutzerkonto zu verbinden. Wenn Sie beschließen, einen Aktivitätstracker mit dem Programm zu synchronisieren, erhalten wir eingeschränkte Informationen über Ihre Aktivitäten, um sie in Ihr Konto einzugeben. Aktivitätstracker können eine Reihe anderer Aspekte Ihrer täglichen Aktivitäten erfassen, darunter unter anderem Ihre täglichen Schritte, Ihre Herzfrequenz und Ihr Schlafmuster. Die erfassten Daten können je nach Marke und Modell des von Ihnen verwendeten Trackers variieren. Im Allgemeinen verfügen Unternehmen, die Aktivitätstracker verkaufen, über spezifische Datenschutzrichtlinien, die erläutern, welche Aktivitätsdaten der jeweilige Aktivitätstracker erfasst. Wir empfehlen Ihnen dringend, die jeweilige Datenschutzrichtlinie zu lesen, um zu erfahren, welche spezifischen Datenpunkte Ihr Aktivitätstracker über Sie erfasst.

Die Virgin-Pulse-Aktivitätstracker sind Max™ und Max Buzz™. Diese Geräte erfassen Ihre Schrittaktivität pro Minute. Durch diese Informationen können wir Ihre aktiven Fitness-Minuten und verbrannten Kalorien insgesamt ermitteln. Wenn Sie den Max Buzz auch beim Schlafen tragen, kann das Gerät an der Dauer des Stillliegens bestimmen, wie lange Sie schlafen. Statt den Max oder den Max Buzz zu verwenden, können Sie sich auch für einen anderen Aktivitätstracker entscheiden, um die Daten Ihrer Schrittaktivität an die Plattform zu übermitteln.

Was sind Health Stations und welche Informationen können versendet werden, wenn ich sie verwende?

In Abhängigkeit von der Art des Programms, das Ihr Programmsponsor für Sie zur Verfügung stellt, haben Sie möglicherweise Zugriff auf Health Stations. Health Stations sind Messstellen, die es Ihnen erlauben, Ihren Blutdruck und Ihr Gewicht zu messen und diese Informationen in das Programm einzugeben. Health Stations können sich beispielsweise in Ihrem Büro befinden. In Abhängigkeit von Ihrem Programm können Sie ohne zusätzliche Kosten Zugang zu den Health Stations in Ihrer Region erhalten. Die Nutzung von Health Stations ist freiwillig.

Erhält Virgin Pulse Informationen über mich von anderen Quellen?

Ja. Es kann sein, dass wir zur Unterstützung des Programms und der darin enthaltenen Services Informationen über Sie von verschiedenen Quellen erhalten. Diese Quellen sind möglicherweise:

Ihr Programmsponsor

Je nach Programmgestaltung darf Ihr Programmsponsor uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen, um Sie als Person zu identifizieren, die dem Programm beitreten und Teilnehmer werden darf. Wir nennen das „Berechtigungsdatei“. Wenn Sie möchten, dass Ihr Programmsponsor uns keine Informationen mehr über Sie schickt, kontaktieren Sie ihn bitte direkt. Bedenken Sie bitte, dass Sie keinen Zugriff mehr auf das Programm haben und sich nicht zum Programm anmelden können, wenn Sie aus der Berechtigungsdatei gelöscht werden.

Weitere Vorteilsanbieter, die von Ihrem Programmsponsor angeworben wurden

In einigen Fällen stellt Ihr Programmsponsor möglicherweise Vorteile durch andere Anbieter zur Verfügung, die in das Programm integriert werden.  Um Ihnen unsere Dienstleistungen erbringen zu können, tauschen wir möglicherweise auf Anweisung durch Ihren Programmsponsor Daten mit solchen anderen Anbietern aus.  Wir übermitteln Ihnen Informationen, z. B. eine Mitarbeiternummer, die zu Ihrer Identifizierung dient. Sie können uns Informationen über Sie geben, die speziell mit der Teilnahme am Programm zusammenhängen, entweder bevor oder nachdem Sie mit der Teilnahme am Programm begonnen haben.

Die Partner des Virgin-Pulse-Programms

Abhängig vom Design Ihres Programms können Sie über unser Programm Zugang zu Unternehmen erhalten, die mit uns zusammenarbeiten, um Ihnen (a) biometrische oder Labortest-Dienstleistungen oder (b) zusätzliche Gesundheitsdienstleistungen und damit zusammenhängende Dienstleistungen zu erbringen (unsere Programmpartner). Wenn Sie von diesen Dienstleistungen Gebrauch machen, dürfen die Programmpartner Informationen über Aktivitäten und Ergebnisse an uns weitergeben. Dieser Austausch von Daten würde dann auf solche Informationen beschränkt, die zur Unterstützung Ihrer Fitnessziele oder zum Verwalten von Programmprämien erforderlich sind.

Ihr Gesundheitsvorsorgeanbieter

Mit Ihrer vorherigen Einwilligung dürfen wir von Ihrem Gesundheitsvorsorgeanbieter und von Kliniken oder Gesundheitsvorsorgeeinrichtungen, mit denen Ihr Anbieter eventuell verbunden ist, gesundheitsrelevante Informationen erhalten.

Ihr Versicherungsanbieter

Auf Anweisung Ihres Programmsponsors darf Ihr Krankenversicherungsanbieter anspruchsbezogene Informationen an uns weitergeben. Wir können diese anspruchsbezogenen Informationen dazu verwenden, (a) aggregierte Berichte zu erstellen, um den Programmsponsor dabei zu unterstützen, individuell ein effizientes Programm einzurichten, das auf dem besonderen Bedarf seiner Teilnehmer beruht, (b) um bestimmte Ziele für Gesundheit und Wohlbefinden zu empfehlen, die für Sie am wirksamsten sind, und (c) um dazu beizutragen, basierend auf Veränderungen Ihrer Ansprüche in der Vergangenheit effektive Ziele für Gesundheit und Wohlbefinden festzulegen.

Öffentliche Datenbanken

Wir dürfen Informationen über Sie aus anderen Quellen beziehen, darunter öffentlich verfügbare Datenbanken oder Dritte, von denen wir Daten erworben haben. Wir führen diese Daten mit den Daten zusammen, die wir bereits über Sie besitzen. Wir verbinden möglicherweise auch öffentlich verfügbare aggregierte Erhebungen und demografische Daten mit Ihren personenbezogenen Daten. Das kann uns helfen, unsere Unterlagen zu analysieren, um die Effektivität unserer Dienstleistungen besser beurteilen zu können.

Beispiele für die Art von personenbezogenen Daten, die wir aus öffentlichen Datenbanken erhalten dürfen, sind:

  1. Adressinformationen über Sie von Dritten, beispielsweise vom U.S. Postal Service, um Ihre Anschrift zu verifizieren, bevor wir Ihnen Post schicken oder Bestellungen durch den Virgin Pulse Online Store erfüllen;
  2. das Register von U.S. Federal Do Not Call, um Präferenzen für unerwünschte Anrufe zu verifizieren

Welche Tools verwendet Virgin Pulse, um meine personenbezogenen Daten zu erheben?

Virgin Pulse, seine Programmpartner und die Anbieter verwenden Tools wie Cookies, Tags, Skripte und andere ähnliche Technologien, um Ihre Erfahrung auf der Plattform zu verbessern und zu unterstützen. Diese Technologien helfen uns, die webbasierte Plattform und die App zu verwalten, die Traffic-Muster und die Gesamtzahl der Benutzer zu messen und um die Inhalte der Plattform zu personalisieren und anzupassen, damit Ihre Einstellungen „erinnert“ werden, wenn Sie sich anmelden.

Cookies“ sind kleine Textstücke, die von einer Website, die Sie besuchen, an Ihren Browser gesendet werden. Cookies helfen unserer webbasierten Plattform, Informationen über Ihren Besuch zu speichern, beispielsweise Ihre bevorzugten Einstellungen. Cookies spielen eine wichtige Rolle, sie können Ihren nächsten Besuch vereinfachen und die webbasierte Plattform für Sie nützlicher gestalten. Weitere Informationen über Cookies finden Sie auf www.allaboutcookies.org; dort erfahren Sie auch, wie Sie Cookies auf verschiedenen Browsertypen blockieren können. Je nach Standort können Ihnen weitere Informationen über Cookies angezeigt werden, wenn Sie die webbasierte Plattform besuchen, und Sie erhalten die Möglichkeit, die Nutzung von Cookies abzulehnen. Beachten Sie jedoch, dass Sie durch das Blockieren oder Löschen von Cookies möglicherweise Ihre Fähigkeit behindern, die Vorteile der webbasierten Plattform oder der Mobilgeräte-App voll auszuschöpfen.

Unsere webbasierte Plattform verwendet Cookies, um Informationen über die Nutzung des Programms durch die Teilnehmer zu erheben. Weiterhin werden einige Cookies auf unserer webbasierten Plattform von unabhängigen Anbietern gesetzt, die in unserem Namen Dienstleistungen bereitstellen. Innerhalb der App werden manchmal Webseiten angezeigt. Cookies ermöglichen es, dass Sie Ihre Anmeldedaten nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie auf Webseiten zugreifen.

Wir verwenden Cookies:

  • um Sie daran zu erinnern, dass Sie die Website bereits früher verwendet haben, wodurch wir Sie identifizieren sowie die Anzahl der anderen Besucher, die diese Website aufrufen, erkennen und dadurch ihre Kapazität besser verwalten können;
  • um es Ihnen zu ermöglichen, schneller und einfacher auf der Website zu navigieren;
  • um Ihre Anmeldesitzung zu speichern, wenn Sie sich auf der Plattform von einer zur nächsten Seite bewegen;
  • um Ihre Einstellungen und Präferenzen zu speichern;
  • um einige Aspekte der Plattform anzupassen, um Ihre Interessen und Präferenzen widerzuspiegeln; und
  • um statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erfassen, damit wir unsere Dienstleistungen im Laufe der Zeit verbessern können.

Nutzt Virgin Pulse Mobilanalytik?

Wir verwenden Mobile-Analytics-Software, um die Funktionalität unserer mobilen Software auf Ihrem Mobiltelefon zu überprüfen und die Qualität und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Die Software zur Mobil-Analytik kann Informationen erfassen, beispielsweise wie oft Sie die App nutzen, die Events, die innerhalb der App geschehen, Absturzberichte und Leistungsdaten, von wo die App heruntergeladen wurde und andere Kennzahlen, beispielsweise die aggregierte Nutzung. Die von der Mobilanalytik-Software gesammelten Informationen werden getrennt von anderen personenbezogenen Daten verwaltet, die Sie innerhalb der App einsenden.

Gibt es auf der Virgin Pulse-Plattform und in der App Links zu Websites und Apps Dritter?

Unsere webbasierte Plattform und die App können Links zu anderen Websites enthalten, die nicht in unserem Besitz oder unter unserer Kontrolle stehen. Wir stellen diese Links und Verbindungen zu Ihrem Komfort bereit. Wir haben keine Kontrolle über diese Drittanbieter, ihre Datenschutzrichtlinien und die Inhalte, die sie auf ihren Websites oder in ihren Apps anzeigen. Wenn Sie beschließen, während des Besuchs dieser Websites oder bei der Nutzung dieser Apps personenbezogene Daten abzusenden, sollte Ihnen bewusst sein, dass Ihre Rechte der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Anbieters unterliegen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinie der jeweiligen Website, die Sie besuchen, bzw. der jeweiligen App, die Sie nutzen, zu lesen.

Welche Personen bei Virgin Pulse haben Zugriff auf meine personenbezogenen Daten?

Wir setzen dabei auf die Funktion eines Mitarbeiters und gewähren nur solchen Mitarbeitern, Auftragnehmern und Vertretern Zugriff, die an der Bereitstellung der Dienstleistungen des Programms an Sie gemäß unseren Richtlinien und Verfahren beteiligt sind. Als globales Unternehmen haben wir eine Reihe von Niederlassungen und Tochterunternehmen auf der ganzen Welt. Wir unterhalten Niederlassungen und Tochterunternehmen in den USA, im Vereinigten Königreich, in Kanada, Bosnien, der Schweiz, Singapur und Australien. Unsere Mitarbeiter an diesen Standorten können Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten benötigen, damit wir hochwertige Dienstleistungen für Sie bereitstellen können, einschließlich Teilnehmerservice über das Kundendienstcenter von Virgin Pulse. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren, und sie dürfen nur auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen Dienstleistungen oder Unterstützung zu bieten. Zu den Mitarbeitern, die Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben, gehören beispielsweise Mitarbeiter, die in den Bereichen Teilnehmerservice, Wellness-Coaching, Rechnungserstellung sowie Erstellung von Datenberichten tätig sind.

Können sich andere Teilnehmer oder mein Programmsponsor mein Virgin-Pulse-Profil ansehen?

Sie können andere Teilnehmer des von Ihrem Programmsponsor angebotenen Programms zu „Freunden“ machen. Sie können „Freundschaftsanfragen“ an andere Teilnehmer Ihres Programms senden, und die anderen Teilnehmer können Ihnen „Freundschaftsanfragen“ senden. Sie können diese „Freundschaftsanfragen“ akzeptieren oder ablehnen. Sie können diese „Freunde“ auch jederzeit nach dem Hinzufügen wieder löschen. Wenn Sie ein anderes Mitglied zu einem „Freund“ machen, wird diese Person Einblick haben in (a) bestimmte Teile Ihres Profils, (b) die Anzahl der Schritte, die Sie bei den Challenges, an denen Sie teilnehmen, gemacht haben, und (c) sonstige Aktivitätsdaten in Bezug auf Ihre Teilnahme am Programm.

Durch Ihre Teilnahme am VP Go-Programm werden Ihr Name, Ihr Profilbild (wenn Sie eines hinzufügen) und Informationen zur Leistung bei einer Challenge (Schrittdaten, die in Ihr Konto hochgeladen wurden) für andere Programmteilnehmer sichtbar. Darüber hinaus können manche Informationen zur Leistung, z. B. eine Rangliste auf individueller oder Teambasis, an Ihren Programmsponsor weitergeleitet werden.

Weiterhin kann Ihnen das Programm Foren und Chat-Foren zur Verfügung stellen. Ihnen sollte bewusst sein, dass jegliche in diesen Umgebungen veröffentlichten Informationen zu öffentlichen Daten werden. Sie sollten bei der Verwendung dieser Funktionen Vorsicht walten lassen, wenn Sie personenbezogene Daten preisgeben.

Legt Virgin Pulse meine personenbezogenen Daten gegenüber meinem Programmsponsor offen oder teilt sie ihm mit?

Die Art der Daten, die wir mit Ihrem Programmsponsor austauschen, hängt davon ab, wer Ihr Programmsponsor ist.  Im Allgemeinen leiten wir über alle Arten von Programmsponsoren hinweg anonymisierte und aggregierte Daten an Ihren Programmsponsor weiter. Ihr Programmsponsor ist nicht in der Lage, solche anonymisierten oder aggregierten Daten zu verwenden, um Sie direkt zu identifizieren. Ihr Programmsponsor kann die anonymisierten Informationen nach eigenem Ermessen nutzen, auch zum Bewerten des Gesamtprogramms und zum Anbieten zusätzlicher Vorteile, Programme und Dienstleistungen.

Unter bestimmten Umständen und zu eingeschränkten Zwecken, z. B. um die korrekte Verwaltung des Programms sicherzustellen oder um die Einhaltung der Steuergesetze zu unterstützen, können wir an Ihren Programmsponsor Berichte weiterleiten, die zur Identifizierung geeignete Daten enthalten.  Unter solchen Umständen beschränken wir die personenbezogenen Daten auf die geringste Menge, die dazu benötigt wird, um einen bestimmten, notwendigen Zweck zu erfüllen.

Für den Fall, dass Ihre Aktivitätsdaten darauf hindeuten, dass möglicherweise eine Anomalie oder ein Programmmissbrauch vorliegen könnte, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Aktivitätsdaten Ihrem Programmsponsor mitzuteilen und gemäß den Anweisungen Ihres Programmsponsors Anpassungen vorzunehmen bzw. Ihr Konto zu sperren oder zu annullieren.

Medizinische Versorgungsträger

Wenn es sich bei Ihrem Programmsponsor zugleich um Ihren medizinischen Versorgungsträger handelt, teilen wir diesem möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten mit, einschließlich detaillierter Informationen, die sich auf Gesundheit und Wohlbefinden beziehen, um Ihre Behandlung zu unterstützen.

Krankenversicherung

Wenn Ihr Programmsponsor Ihre Krankenversicherung ist, dürfen wir weitere Informationen über Sie und Ihre Teilnahme am Programm weiterleiten, um sicherzustellen, dass Sie Zugriff auf alle weiteren Dienstleistungen, Gelegenheiten zum Engagement und Vorteile erhalten, die von Ihrer Krankenversicherung angeboten werden.

Coaching-Anbieter

Manche Programmsponsoren stellen ihre eigenen Gesundheits-Coaches ein, die unsere Systeme verwenden, um ihre Coaching-Dienstleistungen zu erbringen. Diese Coaches sind Mitarbeiter des Programmsponsors und an dessen eigene Datenschutzerklärung gebunden. Wir leiten unter Umständen personenbezogene Daten an diese Coaches weiter, wenn dies notwendig ist, damit Sie Ihnen ihre Wellness-Coaching-Dienstleistungen direkt erbringen können. Sollten Sie nicht wissen, ob Ihr Wellness-Coach Mitarbeiter von Virgin Pulse oder Ihres Programmsponsors ist, können Sie Ihren Coach um Klärung bitten.

Legt Virgin Pulse meine personenbezogenen Daten Dritten gegenüber offen oder tauscht sie mit Ihnen aus?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten eventuell gelegentlich an Dritte weiter, damit wir Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung stellen können. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben müssen, werden wir diese Informationen auf den erforderlichen Mindestumfang beschränken, um die Bereitstellung und Qualität der von uns angebotenen Dienstleistungen zu gewährleisten. Wir benutzen und teilen Ihre personenbezogenen Daten niemals zu Marketingzwecken und legen sie dazu nicht offen, und wir verkaufen, vermieten oder leasen Ihre personenbezogenen Daten niemals. Unter Einhaltung jeglicher durch geltendes Recht verhängter Einschränkungen behalten wir uns das Recht vor, anonyme Daten nach unserem eigenen Ermessen offenzulegen.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß dem Privacy Shield Framework empfangen oder übermittelt werden, unterliegt Virgin Pulse den behördlichen Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission.  In bestimmten Situationen kann Virgin Pulse aufgefordert werden, personenbezogene Daten auf rechtmäßige Anordnungen von Behörden hin offenzulegen, unter anderem, um den Erfordernissen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung zu entsprechen.

Für den Fall, dass wir (a) eine Umstrukturierung oder eine Liquidierung nach Bankrott durchlaufen oder (b) an einen Dritten verkauft werden, können alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen an den umstrukturierten Rechtsträger oder an Dritte übermittelt werden. In einem solchen Fall wird das neue Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der und innerhalb der Grenzen dieser Richtlinie auch weiterhin nutzen, um die Erbringung der Dienstleistungen fortzusetzen.

Wem gewährt Virgin Pulse sonst noch Einblick in meine personenbezogenen Daten?

Leistungsverteiler und Daten-verdichtende außenstehende Parteien

Ihr Programmsponsor hat unsere Dienstleistungen möglicherweise über einen Verteiler- oder Aggregator-Dienst in Auftrag gegeben. Sollten wir von Ihrem Programmsponsor dazu angewiesen werden, können wir beschränkte Mengen an personenbezogenen Daten an diese Dienste weiterleiten, die sich auf Ihre Teilnahme am Programm beziehen, um die Koordinierung der Dienstleistungen über mehrere Anbieter im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden zu ermöglichen.

Drittanbieter

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten verwenden oder offenlegen, um Ihnen die Teilnahme an zusätzlichen Wellness-Dienstleistungen, die von Dritten angeboten werden, zu ermöglichen oder um die Verwaltung des Programms zu unterstützen. Diese Drittanbieter können unsere Partner („Programmpartner“), Ihr Programmsponsor oder andere Unternehmen sein, die Ihr Programmsponsor direkt beauftragt („Drittanbieter“).

Wir dürfen Informationen in einem anonymen und aggregierten Format zur Verfügung stellen oder Ihre personenbezogenen Daten in einem Gruppenformat an Dritte („Analyseverarbeiter“) weitergeben, die diese personenbezogenen Daten verarbeiten, um anonyme Daten zu erzeugen und analytische Informationen abzuleiten. Die Analyseverarbeiter haben außer zur Erbringung der Aggregations- und Analyseleistungen kein unabhängiges Recht zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Unsere Programmpartner sind branchenführende Anbieter im Bereich Gesundheit, Wellness und Wohlbefinden, die wir auswählen, um Ihr Erlebnis zu verbessern. In bestimmten Fällen kann die Nutzung des Angebots solcher Programmpartner es erforderlich machen, dass Sie diesen Programmpartnern weitere personenbezogene und sonstige Daten zur Verfügung stellen. Wenn Sie beschließen, die Dienstleistungen der Programmpartner zu nutzen oder diesen Programmpartnern weitere personenbezogene und sonstige Daten zur Verfügung zu stellen, unterliegt dieser Vorgang der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Programmpartners.  Sie können eine Liste dieser Partner für Ihr Programm einsehen, wenn Sie unter Ihrem Profilbild in unserer Anwendung Geräte & Apps auswählen.

Staatliche Stellen

Wir können verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, wenn:

  1. eine gesetzliche Verpflichtung vorliegt, dies gegenüber Regierungen, Gerichten, Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden zu tun (z. B. im Rahmen von laufenden Ermittlungen, bei einer Vorladung und ähnlichen behördlichen bzw. gerichtlichen Verfahren);
  2. es auf andere Art nach dem geltenden Recht, Verordnungen oder Regelungen erforderlich ist;
  3. und wenn wir die begründete Ansicht vertreten, dass eine solche Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte oder die Rechte anderer zu schützen oder zu verteidigen, Ermittlungen zu unterstützen oder illegale Aktivitäten zu verhindern.

Warum darf Virgin Pulse meine personenbezogenen Daten offenlegen?

Von Zeit zu Zeit müssen wir begrenzte Mengen Ihrer personenbezogenen Daten offenlegen. Wir beschränken unsere Offenlegungen auf die geringste Menge an Informationen, die erforderlich ist, um den zulässigen Zweck zu erfüllen. Wir legen Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden eingeschränkten Zwecken offen:

  • auf Ihren Wunsch an wen auch immer, sofern Sie uns angewiesen haben, die jeweiligen Daten offenzulegen;
  • um das Programm, die Dienstleistungen und den Virgin Pulse Online Store zu verwalten;
  • um die Registrierung für weitere Services zu koordinieren, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden;
  • um Ihr Programmerlebnis zu verbessern;
  • um Ihnen Informationen darüber anzubieten, welche Services über das Programm und die Plattform für Sie verfügbar sind bzw. Ihnen von einem Programmpartner oder einem unabhängigen Drittanbieter angeboten werden;
  • um sicherzustellen, dass Sie die angemessene Belohnung für die Teilnahme an unseren Services und anderen, ähnlichen Services erhalten, die von Ihrem Programmsponsor oder unabhängigen Drittanbietern bereitgestellt werden;
  • um die Gesamtqualität und die Effektivität des Programms bzw. der Programme zu beurteilen, an denen Sie teilnehmen;
  • um umfassende Analysen zum Programm durchzuführen;
  • um Ihre Berechtigung zur Teilnahme an anderen Programmen zu prüfen, die Ihr Programmsponsor oder ein Drittanbieter möglicherweise anbietet;
  • um die geltenden Gesetze einzuhalten.

Wo und wie werden meine personenbezogenen Daten und andere Daten gespeichert?

Alle Ihre Daten, einschließlich jeglicher personenbezogener Daten, die wir über Sie erfassen, werden in Rechenzentren von Amazon Web Services in den USA gespeichert. Weil Ihre Daten auf US-amerikanischem Boden gespeichert werden, können sie den Gesetzen der USA unterliegen, einschließlich des „Uniting and Strengthening America by Providing Appropriate Tools Required to Intercept and Obstruct Terrorism Act of 2001“ (USA PATRIOT Act), ebenso wie der Rechtsprechung, den Gerichten, der Strafverfolgung und den Behörden der USA, die von uns Zugriff auf Ihre Daten verlangen können. Unter manchen eingeschränkten Umständen speichern wir Berechtigungsdateien für einige unserer in der EU ansässigen Kunden in Datenzentren von Amazon Web Services, die sich in der EU befinden.

Wie schützt Virgin Pulse meine personenbezogenen Daten?

Wir haben uns verpflichtet, Ihre Rechte und Ihre Privatsphäre zu schützen. Um die Datensicherheit zu gewährleisten, befolgen wir angemessene physische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren, die entwickelt wurden, um Ihre Informationen und Ihre personenbezogenen Daten zu sichern und zu schützen. Jedoch kann kein Unternehmen die mit der Bereitstellung von Online-Dienstleistungen verbundenen Sicherheitsrisiken vollständig beseitigen.

Zusätzlich zu den Sicherheitsfunktionen, die wir nutzen, um Ihre personenbezogenen und sonstigen Daten zu schützen, verlangen wir, dass Sie einen Benutzernamen und ein einmaliges Passwort erstellen, um auf die webbasierte Plattform und die App zuzugreifen. Wir nutzen mehrere Sicherheitsstufen, um Ihre personenbezogenen und sonstigen Daten zu schützen, unter anderem Firewalls, Tools zur Eindringlingserkennung und Antiviren-Software.

Wie schützt Virgin Pulse meine personenbezogenen Daten während der Weiterleitung an befugte Dritte?

Wenn wir personenbezogene Daten von einem Dritten erhalten oder einem Dritten personenbezogene Daten mitteilen, unterzeichnen wir entsprechende Vereinbarungen gemäß der einschlägigen Rechtsordnung.  Wir unterzeichnen beispielsweise von der EU genehmigte Standardvertragsklauseln mit in der EU ansässigen Programmsponsoren, die uns als Datenimporteure, wie in der DSGVO definiert, Berechtigungsdateien zusenden.  Wir unterzeichnen außerdem von der EU genehmigte Standardvertragsklauseln mit unseren Unterauftragnehmern, die uns als Datenexporteure bei der Verarbeitung von EU-basierten Daten unterstützen.

Virgin Pulse ist verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die das Unternehmen erhält und anschließend an Dritte weiterleitet, die gemäß dem Privacy Shield Framework (EU-US-Datenschutzschild) in seinem Namen als Auftragsverarbeiter handeln. Virgin Pulse entspricht den Prinzipien des Privacy Shield für jegliche Weitergaben von personenbezogenen Daten aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz, einschließlich der Haftpflicht-Bestimmungen für die Weiterleitung.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Verschiedene Gesetze überall in der Welt bieten ein unterschiedliches Maß an Rechten für betroffene Personen. Bei Virgin Pulse bemühen wir uns darum, all unseren Teilnehmern gleichartige Datenschutzrechte zu bieten, ohne Rücksicht darauf, wo sie leben, aber einige dieser Rechte werden durch örtlich geltende Gesetze geregelt.  Zusätzlich zu den grundlegenden Geheimhaltungsrechten umfassen diese Rechte:

  • Das Recht auf Zugriff, wie unten genauer erklärt.
  • Das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten, wie unten genauer erklärt.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit an einen anderen Anbieter, wie unten genauer erklärt.
  • Das Recht auf Löschung Ihrer Daten, auch als „Recht auf Vergessenwerden“ bezeichnet, wie unten genauer erklärt.
  • Das Widerspruchsrecht gegen Verarbeitungsaktivitäten, wie unten genauer erklärt.
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wie unten genauer erklärt.
  • Das Recht, bei uns und entsprechenden Aufsichtsbehörden datenschutzrelevante Beschwerden einzulegen, wie oben ausgeführt.
  • Das Recht, dem Verkauf Ihrer Daten zu widersprechen, wie unten genauer erklärt.

Sie können unser Online-Tool zum Datenmanagement verwenden, das auf Ihrer Profilseite verfügbar ist, um Rechte der betroffenen Person geltend zu machen.

Kann ich auf die personenbezogenen Daten, die Virgin Pulse über mich erhoben hat, zugreifen bzw. sie ändern?

Ja, Sie können Ihre personenbezogenen Daten ansehen und ändern, indem Sie sich auf der Plattform oder in der App anmelden. Alle unsere Teilnehmer haben unabhängig von ihrem Wohnsitz, außer unter bestimmten Umständen, die durch örtlich geltende Gesetze bestimmt werden, das Recht, die Informationen, die wir über sie erhoben haben, abzufragen und sie zu korrigieren bzw. zu aktualisieren. Sie können auch eine Kopie aller personenbezogenen und sonstigen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben. Wir werden eine Kopie aller Daten, die wir über Sie erfasst haben, in einem Standardformat (z. B. Excel) über einen sicheren Kanal bereitstellen. Sie können sich über die Option „Datenanforderung“ auf der Plattform bzw. in der App an uns wenden, um eine Kopie all Ihrer personenbezogenen Daten bzw. eine Änderung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens beantworten.

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise nicht in der Lage sind, Ihrer Aufforderung nachzukommen, wenn wir begründet der Meinung sind, dass die Änderung gegen Gesetze verstoßen oder die Daten verfälschen würde. Des Weiteren können wir Anforderungen möglicherweise nicht erfüllen, wenn hieraus für uns eine Belastung entstehen würde, die im Vergleich zum Risiko für Ihre Privatsphäre überproportional hoch wäre, oder wenn Ihre Anforderung das Recht einer anderen Person auf Privatsphäre beeinträchtigen könnte. Wenn wir nicht imstande sind, einer Anforderung nachzukommen, informieren wir Sie über die Gründe dafür.

Kann ich verlangen, dass meine personenbezogenen Daten und sonstige Daten an andere Unternehmen übertragen werden?

Ja, Sie können anfordern, dass alle Ihre personenbezogenen Daten sowie die übrigen Daten an einen anderen Anbieter von Gesundheitsprogrammen übermittelt werden. Um die Übermittlung durchzuführen, benötigen wir zusätzliche Informationen über den neuen Anbieter, um sicherzustellen, dass ein sicherer Kanal genutzt wird, damit Ihre personenbezogenen und sonstigen Daten geschützt bleiben. Unter bestimmten Umständen ist es möglich, dass wir die Übermittlung nicht durchführen können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch für Sie bereitstellen, sodass Sie sie beliebig offenlegen können. Um eine solche Übermittlung anzufordern, können Sie sich über die Option „Datenanforderung“ auf der Plattform oder in der App an uns wenden. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens beantworten.

Kann ich verlangen, dass meine personenbezogenen Informationen und Daten aus den Datenbanken von Virgin Pulse gelöscht werden?

Ja, Sie können verlangen, dass wir die Sie identifizierenden Daten aus unseren Systemen löschen. Sie können Ihre Programmteilnahme jederzeit kündigen, indem Sie eine Löschanforderung an unseren Teilnehmerservice oder über die Option „Datenanforderungen“ auf der Plattform oder in der App senden. Ihre Teilnahme endet nach Erhalt Ihrer Kündigung. Wir löschen die Sie identifizierenden Daten, die während Ihrer Teilnahme am Programm gesammelt wurden, dauerhaft und irreversibel am Ende einer weiteren Nachfrist.

Im Anschluss an Ihren Löschungsauftrag erhalten wir möglicherweise noch weitere Informationen über Sie auf den von Ihrem Programmsponsor bereitgestellten Berechtigungsdateien oder in den anspruchsrelevanten Informationen, die weiter oben in dieser Erklärung erwähnt wurden. Um Ihre Daten aus diesen Quellen zu löschen, müssen Sie Ihren Antrag direkt an Ihren Programmsponsor richten.

Ihre personenbezogenen Daten werden entsprechend des oben genannten Zeitrahmens auch dauerhaft und irreversibel deidentifiziert, wenn das Programm endet und Ihr Konto gemäß den Bedingungen der Mitgliedsvereinbarung gelöscht wird. Nachdem wir Ihre Teilnahme beendet haben, können Sie keine weiteren Prämien oder Belohnungen mehr beanspruchen.

Kann ich verlangen, dass Virgin Pulse die Verarbeitung einiger meiner Daten einschränkt?

Außer den Daten, die für die Anmeldung erforderlich sind, brauchen Sie keine weiteren Daten anzugeben. Wenn Sie sich allerdings dazu entschließen, keine weiteren Daten anzugeben, kann das zu einer Beschränkung Ihrer Möglichkeiten führen, Belohnungen zu verdienen, wenn Ihnen solche von Ihrem Programmsponsor angeboten werden. Sie können die Daten, die Sie an uns weitergeben, dadurch begrenzen, dass Sie sie nicht eingeben oder bestimmte Funktionen nicht verwenden. Wenn Sie allerdings Daten an uns weitergegeben haben, können wir deren Verarbeitung nicht einschränken. Wenn Sie möchten, dass wir Teile Ihrer Daten nicht verarbeiten, können Sie verlangen, dass alle Daten gelöscht werden, indem Sie Ihren Account stornieren.

Kann ich der Verarbeitung meiner Daten durch Virgin Pulse widersprechen?

Ja, Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, indem Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden und verlangen, dass Ihr Konto ausgesetzt wird, bis Ihre Bedenken wegen der Verarbeitung Ihrer Daten ausgeräumt sind. Sobald Sie mit der Wiederaufnahme des Programms einverstanden sind, können Sie uns kontaktieren, damit wir Ihr Konto wieder freigeben. Wenn Sie während der Zeit, in der Ihr Konto ausgesetzt ist, zu dem Schluss kommen, dass Sie das Programm nicht wieder aufnehmen möchten, können Sie Ihr Konto stornieren. Ihre Daten werden dann gemäß unserem Standardprozess gelöscht, jedoch können Sie während des Stornierungsprozesses nicht mehr auf Ihr Konto zugreifen, es sei denn, Sie haben zuvor die Aufhebung der Sperre verlangt.

Kann ich dem Verkauf meiner personenbezogenen Daten durch Virgin Pulse widersprechen?

Virgin Pulse erkennt an, dass Sie das Recht haben, dem „Verkauf“ ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.  Wir stellen Ihre personenbezogenen Daten jedoch niemandem im Austausch für eine Gegenleistung zur Verfügung, die als Verkauf betrachtet werden könnte.  Da wir Ihre Daten nicht verkaufen, haben wir kein entsprechendes Widerspruchsverfahren implementiert.

Wie nimmt Virgin Pulse Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vor?

Wir können diese Richtlinie gelegentlich ändern, damit sie die Änderungen unserer Informationsverfahren und der angebotenen Services widerspiegelt. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, werden Sie mittels einer Aktualisierungsmitteilung benachrichtigt, und Sie erhalten die Möglichkeit, die neue Richtlinie zu überprüfen und zu akzeptieren, bevor Sie wieder auf die Plattform zugreifen oder das Programm verwenden können. Sie finden das Datum der letzten Aktualisierung am Anfang der Richtlinie. Wir können eventuell vorhandene typografische Fehler, wie Grammatik- oder Rechtschreibfehler, in der Richtlinie korrigieren, ohne Sie zu benachrichtigen.

Was soll ich bei Bedenken oder Beschwerden gegen Virgin Pulse oder ihre Datenschutzverfahren tun?

Sollten Sie weiterhin Bedenken zum Datenschutz oder zur Datennutzung haben, die wir nicht zufriedenstellend behandelt haben, wenden Sie sich bitte unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request (kostenlos) an unseren unabhängigen Streitschlichter in den USA.

Welche Gesetze, Vorschriften und Rahmenbedingungen erfüllt Virgin Pulse?

Wir halten basierend auf dem von Ihnen ausgewählten geografischen Standort alle geltenden Gesetze und Vorschriften ein. Sie werden bei der Registrierung gebeten, Ihr Wohnsitzland und gegebenenfalls Ihr Bundesland/Ihren Bundesstaat anzugeben. Sie sind für alle Abweichungen zwischen Ihrem tatsächlichen Wohnsitz und den uns mitgeteilten Informationen sowie für die daraus folgenden Auswirkungen auf die Funktionalität der Plattform verantwortlich.

In den USA gilt generell ein niedrigerer Standard für Datenschutz als der in der Europäischen Union und in anderen Ländern, in denen Datenschutzgesetze gelten, die mit denen in der EU vergleichbar sind; deshalb ergreifen wir Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten bei uns sicher gespeichert werden und dass die für Unternehmen in der EU geltenden Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen eingehalten werden. Kein Teil dieser Richtlinie schränkt Ihre Rechte gemäß dem geltenden Recht ein oder versucht, sie einzuschränken. Das gilt ‒ je nachdem, in welchem Land Sie wohnen ‒ auch für Ihr Recht, bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen.

Virgin Pulse ist Teilnehmer am EU-US Privacy Shield (EU-US-Datenschutzschild) und am Swiss-US Privacy Shield Framework (Schweiz-US-Datenschutzschild) und verfügt in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz in den Vereinigten Staaten über die Compliance-Zertifizierung des U.S. Department of Commerce. Virgin Pulse hat sich verpflichtet, die geltenden Grundsätze der Datenschutzschilder auf alle personenbezogenen Daten aus Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), des Vereinigten Königreichs und der Schweiz anzuwenden.  Um mehr über das Privacy Shield Framework zu erfahren, besuchen Sie die Website des U.S. Department of Commerce zum Privacy Shield auf Website. Klicken Sie hier, um unsere Zertifizierung anzusehen und mehr darüber zu erfahren. In Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß dem Privacy Shield Framework empfangen oder übermittelt werden, unterliegt Virgin Pulse den behördlichen Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission.  In bestimmten Situationen kann Virgin Pulse aufgefordert werden, personenbezogene Daten auf rechtmäßige Anordnungen von Behörden hin offenzulegen, unter anderem, um den Erfordernissen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung zu entsprechen.

Als Ergebnis eines Urteils des Gerichtshofes der Europäischen Union in der Rechtssache C-311/18 („Schrems II“) vom 16. Juli 2020, eignet sich das EU-U.S. Privacy Shield Framework (EU-US-Datenschutzschild) nicht länger als Instrument zur Gewährleistung der Rechtmäßigkeit einer Übermittlung personenbezogener Daten aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz in die Vereinigten Staaten.  Wir halten uns weiterhin an die Grundsätze der Datenschutzschilder, wie es für die Aufrechterhaltung unserer Privacy-Shield-Zertifizierung erforderlich ist, insbesondere im Hinblick auf personenbezogene Daten, die bereits aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt wurden. Wir garantieren auch weiterhin eine rechtmäßige Übermittlung personenbezogener Daten aus dem EWR, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz in die Vereinigten Staaten durch alternative Instrumente, wie beispielsweise die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln. Diese wurden durch das Urteil des Gerichtshofes der Europäischen Union nicht als rechtmäßiges Übermittlungsinstrument außer Kraft gesetzt. Wir beobachten, wie sich die Lage weiterentwickelt, und werden diese Informationen mit etwaigen Änderungen aktualisieren, die erforderlich sind, um weiterhin alle Anforderungen zu erfüllen.

Die Verfahren von Virgin Pulse zur Privatsphäre, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, entsprechen dem APEC Cross Border Privacy Rules System. Das APEC CBPR System bietet Unternehmen einen Rahmen, um den Schutz personenbezogener Daten, die zwischen teilnehmenden APEC-Wirtschaftsräumen übermittelt werden, zu gewährleisten. Für weitere Informationen zum APEC-Framework laden Sie bitte dieses Dokument zur Durchsicht herunter.

Welche Übersetzung der Datenschutzerklärung von Virgin Pulse ist die offizielle Version?

Bitte beachten Sie, dass jegliche Übersetzungen dieser Richtlinie ausschließlich dazu dienen, Ihnen den Zugang zu diesen Informationen zu erleichtern. Die englische Version ist die einzige offizielle Version dieser Richtlinie. Ungenauigkeiten oder Diskrepanzen in Übersetzungen sind nicht bindend und haben keine rechtliche Wirkung zu Compliance- oder Durchsetzungszwecken.

Wie kann ich Virgin Pulse oder den Datenschutzbeauftragten (DSB) des Unternehmens kontaktieren?

Bei allgemeinen Fragen zu Ihrem Programm erreichen Sie den Teilnehmerservice telefonisch unter 1-888-671-9395 (in den USA) oder per E-Mail an support@virginpulse.com.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung oder zu Ihren Rechten und Pflichten im Rahmen dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie uns per E-Mail an privacyofficer@virginpulse.com oder über den „Kontakt“-Bereich der webbasierten Plattform oder der App von Virgin Pulse kontaktieren.

Alternativ können Sie uns kontaktieren, indem Sie an folgende Adresse schreiben:

The Virgin Pulse Data Protection Officer

Virgin Pulse, Inc.

75 Fountain Street, Providence, Rhode Island 02902, USA

 

Zusicherung für betroffene Personen in der EU

Datenschutz und Ihre Rechte als betroffene Person sind uns wichtig, und aus diesem Grund haben wir Prighter zu unserem Datenschutzvertreter und Ihrem Ansprechpartner bestimmt.

Prighter bietet Ihnen einen einfachen Weg zur Ausübung Ihrer datenschutzbezogenen Rechte (z. B. Ihr Auskunftsrecht oder Ihr Recht auf Löschung). Wenn Sie sich über unseren Vertreter Prighter mit uns in Verbindung setzen möchten oder von Ihren Rechten als betroffene Person Gebrauch machen wollen, besuchen Sie: https://prighter.com/q/12992072071