Vernetzen Sie Ihre Mitarbeiter und verbessern Sie ihre Gesundheit - alles digital. Mehr erfahren

Enter search term and hit Enter

Gesundheit und Wohlbefinden sind unverzichtbar

November 15, 2017 / BGM

Bei Virgin Pulse verfolgen wir die Vorstellung von einer nahen Zukunft, in der Gesundheit und Wohlbefinden „unverzichtbar“ und nicht nur „empfehlenswert“ sind.

Allzu oft betrachten Unternehmen Ausgaben für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mitarbeitern als eine Ermessenssache.

Gesundheit und Wohlbefinden

Die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mitarbeitern liegen in niemandes Ermessen. Die Gesundheit von Mitarbeitern ist unverzichtbar, nicht nur „empfehlenswert“.

Unsere Daten zeigen, dass gesunde Mitarbeiter Verbesserungen bei einer Reihe von Leistungsmetriken und Geschäftsergebnissen bewirken:

  • 44 % der Virgin-Pulse-Teilnehmer fühlen sich produktiver bei der Arbeit
  • 87% der Virgin-Pulse-Teilnehmer sagen, dass Gesundheitsprogramme sich positiv auf die Unternehmenskultur auswirken
  • 67 % der Virgin-Pulse-Teilnehmer sagen, dass ihr Unternehmen ein besserer Arbeitgeber ist
  • 25 % der Virgin-Pulse-Teilnehmer zeigen eine Abnahme von krankheitsbedingten Fehlzeiten

Diese Arten von Ergebnissen beginnen mit Investitionen; damit, dass man die volle Verantwortung für die finanziellen und ethischen Kosten übernimmt.

Wenn Sie sich ernsthaft für die Finanzierung von Gesundheit und Wohlbefinden einsetzen, senden Sie eine Botschaft aus. Sie sagen damit: „Ihr liegt uns am Herzen, wir glauben an euch, und wir unterstützen euch bei all den Herausforderungen und Anforderungen, die sich euch an diesem Arbeitsplatz stellen.“

Das zahlt sich gewaltig aus. Es verbindet die Mitarbeiter mit sich selbst, mit einander und mit ihrer Arbeit. Aus kommerzieller Sicht ist der logische Zusammenhang völlig klar, wie unsere Statistiken belegen.

Die Bereitstellung eines Budgets erfordert lediglich, dass man dies zu einer geschäftlichen Angelegenheit macht und die entsprechenden Argumente vorbringt. Suchen Sie also den CFO auf und sprechen Sie über die Kosten, die entstehen, wenn Sie nicht in das Wohlbefinden der Mitarbeiter investieren. Sprechen Sie mit der Rechtsabteilung und diskutieren Sie über die Gesundheits- und Sicherheitsrisiken. Noch wichtiger ist es jedoch, mit den Mitarbeitern zu sprechen, deren Lebensunterhalt und Produktivität davon abhängen.

Um mehr über die Trends im Gesundheits- und Wellnessbereich zu erfahren, downloaden Sie unseren Bericht über „Das Geschäft mit gesunden Mitarbeitern“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.