Enter search term and hit Enter

Gute Ernährung – ein Wettbewerbsvorteil für Unternehmen

Oktober 25, 2017 / BGM

Viele Arbeitgeber werden sich fragen: Ist Ernährung am Arbeitsplatz wirklich wichtig? Die Antwort ist eindeutig: Ja, sogar sehr wichtig! Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass ein schlechter Gesundheitszustand der Mitarbeiter einer der Hauptgründe für eine niedrige Produktivität ist. Es wird geschätzt, dass jährliche Produktionsverluste in Höhe von 42 Milliarden $ auf gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit Übergewichtigkeit zurückzuführen sind. Zwei Drittel davon werden auf den Präsentismus zurückgeführt, ein Drittel auf den Absentismus.

Eine weitere kürzliche Studie zeigte, dass Mitarbeiter, die sich gesund ernährten und sich regelmäßig sportlich betätigten, bessere Leistungen am Arbeitsplatz erbrachten und eine um 27 Prozent geringere Absentismus-Quote hatten als der Durchschnitt.

Gute Ernährung

Was ist das Besondere an diesen Zahlen? Ganz einfach: Gesunde Ernährung ist der Treibstoff für leistungsfähige Mitarbeiter. Die Ernährung wirkt sich in unmittelbarer Weise auf die Gesundheit, das Energieniveau, die kognitiven Fähigkeiten und die Fähigkeit, sich zu engagieren und kreativ zu denken, aus. So gesehen ist es ganz einfach, den Zusammenhang zwischen Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz und einer gesunden Ernährung zu erkennen. Bis hin zu den Auswirkungen auf den Erfolg des Unternehmens.

Grundlegende Veränderungen müssen her!

Resignation ist nicht die Lösung. Es gibt wohl kaum Leute, die nicht gesund sein möchten. Ganz im Gegenteil. Das größte Hindernis besteht darin, wenn sie ständig von ungesunden Versuchungen umgeben sind.

Heutzutage kann ein Unternehmen seine Chancen, talentierte Mitarbeiter, insbesondere Millennials, zu rekrutieren und an das Unternehmen zu binden, deutlich steigern, wenn es seinen Mitarbeitern eine gesunde Arbeitsumgebung bietet. Das Großartige daran: Auf diese Weise kann man äußerst kosteneffektiv die Produktivität steigern und Unternehmenskultur, Talente sowie Kreativität fördern. Und die grundlegende Veränderung besteht einfach darin, eine Umgebung zu schaffen, in der es weniger Überwindung kostet, sich gesund zu ernähren, oder noch besser, in der es viel einfacher ist, sich gesund zu ernähren.

Am Arbeitsplatz geht es also darum, eine Kultur der gesunden Ernährung zu etablieren – damit Gesundheit die einfache Option ist.

Weitere Informationen zum Zusammenhang zwischen Ernährung und Unternehmenserfolg erhalten Sie im Webinar von Dr. David Katz: The basic care and feeding of Homo Sapiens.  (dt. Grundlagen für die Pflege und Fütterung des Homo Sapiens)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.