Suchbegriff eingeben und Eingabe drücken

Der Wiederholungseffekt

25 März 2019 / Bewährte Methoden für das Wohlergehen von Mitarbeitern

Entdecken Sie, welche zusätzlichen Vorteile die wiederholte Teilnahme an der Global Challenge bietet – und warum Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter an einer weiteren Runde teilnehmen sollten.

Es wird Sie freuen zu hören, dass das Wiederholen der Global Challenge die Gesundheit und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz noch weiter verbessern wird. Bei einer zweiten, dritten oder vierten Runde der Global Challenge können die gesunden Gewohnheiten verfestigt und langfristig beibehalten werden. Untersuchungen zur Global Challenge und die Ergebnisse der Teilnehmer zeigen, dass wiederkehrende Teilnehmer der Global Challenge im Vergleich mit einmaligen Teilnehmern von einem niedrigeren Stresslevel, besserer Leistung und verbessertem Schlaf berichten.

Viele Global Challenger setzen sich langfristige Ziele und konzentrieren sich darauf, sich gegenüber dem Vorjahr persönlich zu verbessern.

„Ich bin jetzt zum vierten Mal bei der Global Challenge dabei. Man will ja oft sofort ein Ergebnis sehen, aber die Challenge ist eine gute Erinnerung daran, dass im Leben der Weg das Ziel ist.“
Michael, Kanada

Der Abschlussbericht zur Global Challenge 2018 zeigt deutliche Verbesserungen bei Gesundheit und Wohlbefinden:
• Nach der Global Challenge erreichten 75 % der Teilnehmer über 10.000 Schritte pro Tag, gegenüber 21 % vor der Global Challenge
57 % der Teilnehmer, die ihr Gewicht verfolgen, verzeichnen eine Gewichtsabnahme, diese lag bei durchschnittlich 3,3 kg
68 % der Teilnehmer verzeichnen eine Abnahme ihrer Stressbelastung zu Hause und/oder am Arbeitsplatz
Die Hälfte der Teilnehmer bemerkt eine Steigerung von Produktivität oder Konzentration

Obwohl schon die einjährige Teilnahme zu beeindruckenden Ergebnissen führt, setzt sich die Dynamik fort und die Verbesserungen entwickeln sich Jahr für Jahr. Studienergebnisse weisen darauf hin, dass bei vielen Teilnehmern bei ihrer ersten Global Challenge der Fokus auf Kameraderie und persönlicher Aktivität liegt. Bei der wiederholten Teilnahme entdecken die Teilnehmer andere Aspekte des Programms, z. B. die Funktionen zur Gewichtserfassung im Modul Ernährung:

„Letztes Jahr hat es bei mir beim Ernährungsteil der Global Challenge klick gemacht, und ich habe 15 kg abgenommen. Ich habe mit Radfahren (auf einem Trike!) und Fitness angefangen – Dinge, die ich vorher nie gemacht hätte.“
Ash, Frankreich

Und das Beste: nicht nur die Global Challenger erleben Verbesserungen:
Die Hälfte der Teilnehmer berichtet, dass sie mit Familie und Freunden häufiger spazieren gehen.

„Ich habe mit der erneuten Teilnahme an der Global Challenge gezögert, aber ich habe mich jetzt etwas stärker gefordert, und jetzt haben meine Tochter, mein Hund und ich mehr davon!“
Sharon, Vereinigtes Königreich

Wenn man die Global Challenge jedes Jahr anbietet, können sich auch Mitarbeiter, die im Vorjahr nicht teilgenommen haben, beteiligen. Häufig bemerken Mitarbeiter, denen die Teilnahme zunächst widerstrebte, wie viel Spaß ihre Kollegen in ihrem Leben und am Arbeitsplatz haben und wie fit sie geworden sind. Und diese Personen profitieren häufig am stärksten, nachdem sie beobachtet haben, wie erfolgreich ihre Kollegen sind. Manche Menschen betrachten die Global Challenge „außerhalb ihrer Reichweite“, entweder aufgrund ihrer mangelnden Fitness oder wegen ihres schlechten Gesundheitszustands. Später erkennen sie jedoch häufig, dass tatsächlich jeder teilnehmen und von der Gesundheitsreise profitieren kann.

Einige Erfolgsgeschichten in der Community zeigen den anderen Teilnehmern, wie die Global Challenge sie dabei unterstützt hat, einen gesünderen Lebensstil zu führen. Doch das sind keine Einzelfälle, denn wenn man sich die gesundheitlichen Fortschritte aller Teilnehmer im globalen Maßstab anschaut, erkennt man, wie nützlich das Wiederholen der Global Challenge ist.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, klicken Sie hier, um unser Whitepaper über die wiederholte Teilnahme zu lesen.

Melden Sie Ihre Organisation zur Global Challenge an.

[1] Und … nochmal! Belege dafür, dass langfristige Investitionen ins Wohlbefinden zu einer produktiven Kultur führen Virgin Pulse Global Challenge Whitepaper 2017.
[2] Leistungsstatistiken aus: Virgin Pulse Global Challenge – Globaler Abschlussbericht 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.