Vernetzen Sie Ihre Mitarbeiter und verbessern Sie ihre Gesundheit - alles digital. Mehr erfahren

Enter search term and hit Enter

12 Milliarden Kalorien wurden bei der
Virgin Pulse Global Challenge 2017 verbrannt

November 2, 2017 / BGM

Bei der Global Challenge im Mai 2017 – an der über 300.000 Teilnehmer in 185 Ländern teilgenommen und ihre körperliche Aktivität, ihren Schlaf und ihre geistige Gesundheit verbessert haben – konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:

  • Die Teilnehmer verbrannten insgesamt 12 Milliarden Kalorien – das entspricht 53 Millionen Pizzastücken.Die Ergebnisse der Global Challenge 2017
  • 65 % der Teilnehmer, die ihr Gewicht während der 100-tägige Reise nachverfolgt haben, berichteten Gewichtsverluste.
  • Der durchschnittliche Gewichtsverlust pro Teilnehmer betrug 3,2 kg.
  • Die Teilnehmer machten insgesamt 319 Milliarden Schritte .
  • Das entspricht einer zurückgelegten Strecke von 204 Millionen Kilometern – also 17.093 Reisen von Sydney nach San Francisco.

Die Ergebnisse des Programms zeigen auch die entscheidende Bedeutung, die das Wohlbefinden am Arbeitsplatz für die Bewältigung von häufig am Arbeitsplatz vorkommenden Herausforderungen wie Stress, Schlaf und Demotivation hat. Gerade Stress, Schlaf und Demotivation führen zu Einbußen bei der Produktivität. Allein der Stress kostet die US-Industrie jährlich 300 Milliarden USD. Mangelnder Schlaf verursacht jährliche Kosten in Höhe von 411 Milliarden USD, und im Vereinigten Königreich führt Demotivation zu jährlichen Verlusten in Höhe von 340 Milliarden GBP.

Die Global Challenge hatte entscheidende Auswirkungen auf diese allgegenwärtigen Herausforderungen:

  • 68 % der Teilnehmer verzeichneten eine Abnahme ihrer Stressbelastung am Arbeitsplatz oder zu Hause.
  • 67 % der Teilnehmer schliefen die empfohlene Zeit im Vergleich von nur 56 % vor der Programmteilnahme.
  • 62 % der Teilnehmer wurden sich des Engagements ihres Unternehmens für die Gesundheit und das Wohlbefinden besser bewusst.

Die Ergebnisse der Global Challenge belegen die Erkenntnisse eines kürzlichen Virgin-Pulse-Berichts, der in Zusammenarbeit mit Human Capital Media erstellt wurde. Dieser Bericht zeigt, dass das Mitarbeiterengagement und das Messen der Auswirkungen von Programmen zur Förderung des Wohlbefindens für die Unternehmen immer wichtiger werden. Der Global-Challenge-Bericht stellt unter Beweis, dass das Wohlbefinden der Mitarbeiter einen entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat.

Dr. David Batman, International Occupational Health Adviser bei Virgin Pulse und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats am Virgin Pulse Institute, sagte: „Der globale Abschlussbericht der Global Challenge zeigt eindrucksvoll, wie Mitarbeiter davon profitieren, und macht vor allen Dingen deutlich, dass die Mitarbeiter durch ein erhöhtes Bewusstsein, eine entsprechende Anleitung und eine gesteigerte Motivation nun langfristige, nachhaltige Gewohnheiten annehmen, die es ihnen ermöglichen, entspannter und mit mehr Energie zur Arbeit zu kommen. Der bessere Schlaf trägt außerdem dazu bei, dass die Mitarbeiter produktiver sind und Bestleistungen erbringen können.“

„Die Ergebnisse belegen eindeutig die bewiesene Tatsache, dass gesunde, produktive und belastbare Unternehmen auch gesunde, engagierte und belastbare Mitarbeiter brauchen.“

Die nächste Virgin Pulse Global Challenge startet am 23. Mai 2018.  Informieren Sie sich über die Global Challenge 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.